inter-mold® System

Für verbessertes Design und als Ersatz für metallische Verstärkungen und andere heute verwendete Komponenten bietet APLIX mit der inter-mold® Technologie die Möglichkeit, einen Kunststoffrahmen im Dachhimmel zu integrieren. 

 

Am Dachhimmel

inter-mold® Kunststoffrahmen am Dachhimmel

  • Der Rahmen besteht aus einem oder mehreren Kunststoffteilen, in die mehrere Haftzonen integriert sind. Die Klettelemente werden beim Einspritzen des Teils direkt eingeformt. Die Haken der Haftzonen greifen bei der Montage in das an der Schiebedachkassette angebrachte Flauschband. 
  • Diese Hakenflächen können leicht überhöht werden um den Zwischenraum zwischen dem Dachhimmel und der Schiebedachkassette auszugleichen.
  • Der Kunststoffrahmen, der die Öffnung umrahmt; kann auf den Dachhimmel geklebt oder verschweißt werden.

 

Entdecken Sie unsere inter-mold® Befestigungselemente (Link zur Seite Inter-mold-Befestigungselemente anlegen)

 

Am Schiebedach

Zugeschnittenes Flauschband aplix® 800 wird auf der Schiebedachkassette angebracht

  • Die gleichmäßige Schlaufenhöhe sorgt dafür, dass eine zuverlässige Verbindung mit dem Klettelement entsteht 
  • Material: Schlaufen mit Textur, 100 % Polyamid.
  • Spezialbehandlung: Hochleistungskleber oder verschweißt mit inter-mold® Kunststoffelementen.
  • Breiten: 20 und 25 mm (für andere Breiten sprechen Sie uns bitte an)

 

Am Schiebedach

Flauschband aplix® 800 wird auf der Schiebedachkassette angebracht

  • Die gleichmäßige Schlaufenhöhe sorgt dafür, dass eine zuverlässige Verbindung mit dem Klettelement entsteht.
  • Material: Schlaufen mit Textur, Nylon.
  • Spezialbehandlung:  PSA Hochleistungskleber oder verschweißt mit inter-mold® Kunststoffelementen.
  • Breite: 20 und 50 mm (für andere Breiten sprechen Sie uns bitte an)

 

 

Die Hakenflächen des Kunststoffrahmens sind so ausgelegt, dass sie sich in den Flauschbandzuschnitten am Dachhimmel verhaken und eine sichere Befestigung des Dachhimmels an der Schiebedachkassette gewährleisten.
Dieses System sorgt nicht nur für verbessertes Design, sondern vor allem für  Produktivitätssteigerungen – sowohl beim Materialeinsatz als auch bei der erforderlichen Montagezeit – und reduziert gleichzeitig das Gewicht des Dachhimmels.